News

popupK am 3. Adventwochenende in Wien

18.12.2014

 

Am 12. und 13. Dezember war das Kommunalkonsulat in Wien Plattform für Kreativschaffende aus Kärnten. Unter dem Motto „Qualität aus dem Süden“ verwandelten sich die Räumlichkeiten des Kommunalkonsulats, der Vertretung innovativer Landgemeinden Österreichs, in eine Design-Produktausstellung und Keksbäckerei, einen Laufsteg sowie ein Kino und Literatur-Café.

Zum Auftakt des 2-tägigen Events präsentierten am 12. Dezember 2014 die Kärntner Kreativen sich und ihre Arbeiten: die drei Designerinnen Laura Stromberger, Doris Köfer und Petra Pfleger stellten ihre Kreationen vor. Einblicke in das Kunstprojekt nock/art aus Bad Kleinkirchheim  bot unter anderem der Filmemacher Robert Schabus mit seinem Video zum „Public Art Walk“ des britischen „Walking Artist“ Hamish Fulton. Kulinarisch begleitet wurde der Abend von regionalen Spezialitäten aus Bad Kleinkirchheim.

Am 13. Dezember 2014 folgte von 10 bis 18 Uhr ganztägiges Programm: Im Rahmen der Produkt-Ausstellung popupK präsentierten die Druckdesignerin Laura Stromberger, die Industriedesignerin Doris Köfer und die Modedesignerin Petra Pfleger ihre Arbeiten und Produkte, die von Lampen über Mode, Schmuck und Accessoires bis hin zu Weihnachtskarten reichten. Robert Schabus zeigte Filme aus Stadt und Land. Mit eigens entworfenen Formen und tatkräftiger Unterstützung aus Moosburg wurden gemeinsam Kekse gebacken. Um 14 Uhr gab las Dorfschreiber Manfred Gram aus seinem Text zu nock/art

Das Kommunalkonsulat ist nicht nur Vertretung innovativer Gemeinden in Wien sondern auch Plattform für Kreativschaffende aus den Bundesländern. Kärntner Kreative waren am vergangenen Adventwochenende die Pioniere für diese Art der Nutzung des Kommunalkonsulats. Wir bedanken uns und freuen und auf ein nächstes Mal!

 

 

 

Dieses Projekt wurde unterstützt vom impulse-Programm der Austria Wirtschaftsservice GmbH, dem Land Kärnten und der Wirtschaftskammer Kärnten.

Zurück